Aktuelle PAWLIK-Studie: Mehrheit der Arbeitnehmer:innen unzufrieden mit Mitarbeiterbindung

Eine aktuelle Studie von PAWLIK Consultants in Zusammenarbeit mit dem rheingold Institut belegt, dass Unternehmen in Deutschland mehrheitlich nicht genug und nicht das Richtige tun, um ihre Mitarbeitenden an sich zu binden.

Sechs in der Studie ermittelte zentrale Kohäsionsfaktoren zeigen, welche Bindungskiller zu vermeiden sind und wo Führungskräfte und HR ansetzen können, um die Bindung zu erhöhen.

Unter dem Einfluss von Corona, dem Beginn des Ukrainekriegs sowie Inflationsängsten zeichnen sich Erosionsprozesse im Bindungsverhältnis zwischen Arbeitgebern und ihren Angestellten ab, die jedoch derzeit kaum aufgefangen werden. 60 Prozent der Arbeitnehmer:innen sind laut der repräsentativen Umfrage mit den Bindungsangeboten unzufrieden, darunter sind 35 Prozent, die angeben, dass ihr Unternehmen gar keine Bindungsangebote macht und 25 Prozent, die meinen, das Angebot könnte besser sein. Die jetzt veröffentlichte Studie belegt zudem einen starken Zusammenhang dieser Unzufriedenheit mit der gewünschten Bleibedauer der Arbeitnehmer:innen im Unternehmen. Bis zu 39 Prozent sind offen für den Wechsel oder schon dazu entschlossen.

Joachim Pawlik, CEO der PAWLIK Group: „Mitarbeiterbindung hat für Unternehmen angesichts der derzeitigen Transformationsprozesse und des Arbeitskräftemangels eine starke strategische Bedeutung.“ Die Arbeit im Homeoffice und die wachsende Verunsicherung durch den Ukraine-Krieg und andere Krisen erschwere traditionelle Bindungsprozesse. Die Studie habe aber gezeigt, dass Bindungsdefizite vielen Arbeitnehmern nicht bewusst sind und daher auch kaum artikuliert werden. „Bindung erodiert leise“. Die PAWLIK Group beschäftigt sich daher damit, wie Führungskräfte dem entgegenwirken und künftig aktiv mehr Bindung schaffen.

 

Sechs zentrale Bindungsfaktoren

Das rheingold Institut hat in tiefenpsychologischen Interviews sechs Kohäsionsfaktoren ermittelt, an denen Führungskräfte für einen besseren Zusammenhalt im Unternehmen ansetzen können. Die hohe Wichtigkeit der Faktoren wurde für die Mehrheit der Arbeitnehmer:innen in einem repräsentativen Panel bestätigt. „Werkstolz“ und „Flexibilität“ ist demnach für eine Mehrheit am wichtigsten. Je zwei Drittel der Arbeitnehmer:innen wollen, dass ihr eigener Beitrag zum großen Ganzen erkennbar ist (Werkstolz: 68 %) und dass ihr Arbeitgeber ihnen die Vereinbarkeit von privater und beruflicher Entwicklung ermöglicht (Flexibilität: 66 %). Die weiteren zentralen Kohäsionsfaktoren sind der Teambezug (58 %), „Wertschätzung“ durch einen festen Platz im Unternehmen (53 %), eine klare Unternehmensmission (51 %) und individuelle Weiterbildung (48 %).

Um individuelle Unterschiede im Bindungsverhalten der Menschen zu verstehen, wurde die Umfrage um die Analyse von Persönlichkeitsfacetten durch „screenfact“ ergänzt. Dabei zeigten sich signifikante Unterschiede zwischen intuitiven Menschen, die auch als „Macher“ wahrnehmbar sind, und einem eher kritisch prüfenden Typus. Intuitive Menschen legen grundsätzlich deutlich mehr Wert auf Bindungsmaßnahmen als kritisch prüfende. Sie erwarten u.a. mehr Flexibilität und mehr individuelle Weiterbildung, um ihrem Arbeitgeber treu zu bleiben. Kritisch prüfende dagegen legen sehr viel Wert auf eine Rahmung durch klare Strukturen und Führung.

Stephan Grünewald, Managing Partner von rheingold, weist auf interessante Erkenntnisse im Laufe der zweistündigen tiefenpsychologischen Interviews hin. Beispielsweise wünschen sich gerade junge Menschen mehr Führung, als ihre Chefs sie ihnen geben. „Das starke Selbstbewusstsein der jüngeren Generation täuscht darüber hinweg, dass Berufseinsteiger Orientierung brauchen: Sie wollen keine Anweisungen und vorgefertigte Lösungen, sondern Feedback auf Augenhöhe.“

Über PAWLIK Consultants

PAWLIK Consultants wurde 1996 von Joachim Pawlik in Hamburg gegründet. Mit mehr als 400 Mitarbeitenden an international 15 Standorten bietet die Unternehmensgruppe Personal- und Organisationsentwicklung, Personalberatung und Digitalberatung. Der systemische Beratungsansatz stellt den Menschen in den Mittelpunkt. Durch Ventures und Beteiligungen weitet PAWLIK sein Leistungsportfolio für den digitalen Wandel stetig aus. Mit PINKTUM, einem der größten E-Learning-Anbieter Deutschlands, der international dynamisch expandiert, ist PAWLIK Consultants auch im Zukunftsmarkt E-Learning stark positioniert.

Beitrag teilen:

Die Ergebnisse unserer „Kraftvoll“-Umfrage sind da!

Die Umfrage wurde anlässlich des 22. PAWLIK Congress zum Thema „Kraftvoll – Die Zukunft gestalten“ vom PINKTUM Institute, einem Unternehmen der PAWLIK Group durchgeführt.

PAWLIK News

Bleibe up-to-date und profitiere von Insiderwissen und Tipps auf unseren Kanälen XING und LinkedIn.

Sie wollen mehr erfahren?

Vereinbaren Sie jetzt einen Termin mit unseren Experten!

PAWLIK Growth Loop

Vier Leistungsbereiche für rundum positives Wachstum

Wir unterstützen Sie in vier wesentlichen Feldern: Unsere Experten geben Orientierung, begleiten notwendige Kulturtransformationen, finden die passenden Talente und helfen Mitarbeitenden zu lernen und sich beständig zu verbessern.

Aktuelles

Diversity Matters: Die Kraft der Vielfalt im Arbeitsumfeld nutzen
Zu Beginn des 21. Jahrhunderts hat sich der Begriff „Diversity“ zu einem zentralen Thema in vielen gesellschaftlichen Bereichen entwickelt. Angesichts des wachsenden Bewusstseins für das...
Kraftvoll die Zukunft gestalten
Im Rahmen des Consultant-Days sind wir in der vergangenen Woche mit Mitarbeitenden und Beratenden von PAWLIK Consultants zusammengekommen, um gemeinsam über die Zukunft zu sprechen.
Die Psychologie hinter einem erfolgreichen Change-Management
Veränderungen sind in der heutigen Geschäftswelt unumgänglich, da Unternehmen sich ständig  anpassen müssen, um im Wettbewerb zu bleiben und den sich ändernden Marktbedingungen gerecht zu...
Eine Kultur der Vertrauensbildung und Transparenz während der digitalen Transformation fördern
In der heutigen Zeit befinden sich Unternehmen inmitten ungeahnter Veränderungen, ausgelöst durch die digitale Transformation. Als Experten für Transformation wissen wir, wie wichtig es ist,...
KI in der Talentgewinnung: Ein menschenzentrierter Ansatz
Chancen und Herausforderungen In der Welt der Talentakquise steht uns eine neue Ära bevor: Künstliche Intelligenz (KI). Obwohl KI in den letzten Jahren bereits einen...
Wie definieren Sie Erfolg?
Die Neudefinition des Erfolgs bei der digitalen Transformation: Finanzielle Faktoren und menschliche Auswirkungen in Einklang bringen Traditionell wurde Erfolg anhand von Finanzkennzahlen wie Umsatzwachstum und...
Change as the new normal
Viele unserer Kunden haben sich in den letzten Jahren auf die ständig wechselnden Rahmenbedingungen eingestellt. Rahmenbedingungen eingestellt. Dies erfordert nicht nur ein neues Strategiedenken, sondern...
Beschleunigen Sie ihre Transformationsprozesse mit eigenland®
In der heutigen Geschäftswelt, die von ständigem Wandel und steigenden Ansprüchen geprägt ist, suchen Unternehmen nach innovativen Ansätzen, um ihre Herausforderungen anzugehen und ihr volles...
Internationaler Tag des Glücks
Wussten Sie, dass Glück nicht nur ein subjektives Gefühl ist, sondern auch wissenschaftlich erforscht wird und für mehr Zufriedenheit am Arbeitsplatz genutzt werden kann? Anlässlich...
DEI (Diversity, Equity and Inclusion) bei PAWLIK – März 2024
Gleichberechtigung ist ein fortlaufender Prozess, und es gibt immer noch einige Herausforderungen, die angegangen werden müssen. Hier ein paar Facts zu Equity-Themen und wie wir...
Menschenzentrierte Führung im Zeitalter der digitalen Transformation
Sind Sie eine Führungspersönlichkeit, die andere dazu animiert, ihr Potenzial voll auszuschöpfen? Bei den sich ständig weiterentwickelnden digitalen Möglichkeiten, die sich uns bieten, kann es...
Erfolgreich aus der Ferne rekrutieren
Strategien und Instrumente für den Erfolg – Die Rekrutierung aus der Ferne hat sich zu einer wichtigen Strategie für moderne Unternehmen entwickelt, die auf globale...
Führen durch Wandel und Unsicherheit
Den digitalen Transformationsprozess anführen – In dem sich schnell verändernden Geschäftsumfeld von heute ist der Zwang zum Wandel unbestreitbar. Unternehmen müssen sich im digitalen Zeitalter...
Verhaltensweisen gegenüber der digitalen Transformation am Arbeitsplatz
Widerstände überwinden und eine Kultur der digitalen Akzeptanz fördern. In der schnelllebigen Geschäftswelt bedeutet Vorsprung zu haben, dass man sich auf Veränderungen einlässt, insbesondere im...
"Kraftvoll – die Zukunft gestalten" – das Magazin zu unserem Jahresthema
"Kraftvoll – die Zukunft gestalten" ist mehr als nur ein Magazin. Es ist eine Einladung, gemeinsam mit uns einen Blick nach vorn zu werfen, Herausforderungen...
Orientierung in turbulenten Zeiten
Die Welt, in der wir leben, ist geprägt von ständigem Wandel, Multikrisen und einer latenten Dystopie. Die globale Pandemie und die sich zuspitzende geopolitische Lage...
Verantwortungsvolle KI: Wichtige Fragen, um Responsible AI besser zu verstehen
Während Künstliche Intelligenz (KI) weiterhin verschiedene Branchen revolutioniert, ist es äußerst wichtig sicherzustellen, dass sie verantwortungsbewusst eingesetzt wird. Responsible AI ist keine leere Worthülse, sondern...
Joachim Pawlik Interview
Warum erscheint uns unsere Gesellschaft derzeit so kraftlos – und was können wir alle dagegen tun? Sind es die vielen Krisen? Sind es die für...
Globale Fairness im Fokus: Welttag der sozialen Gerechtigkeit am 20. Februar
Der Welttag der sozialen Gerechtigkeit wurde 2009 von den Vereinten Nationen eingeführt und findet jährlich am 20. Februar statt. Er soll an das Leitbild der...
Kraftvoll durch turbulente Zeiten
Das Thema „Kraftvoll“ ist aktueller denn je, wie die jüngste Umfrage des PINKTUM-Institute unter https://pinktum-institute.com/ zeigt: Laut der Umfrage berichtet jede dritte berufstätige Person in...

Kontaktformular

PAWLIK News

Bleibe up-to-date und profitiere von Insiderwissen und Tipps auf unseren Kanälen XING und LinkedIn.